• BMW S 1000 R: ausgewogen

BMW S 1000 R

Sie ist für mich das ausgewogenste, beste Motorrad von BMW. Fahrwerk, Handling, Motor, Bremsen, Ergonomie ... hier stimmt alles, alles ist harmonisch.  Alles mit allem TOP! Hier fällt mir nicht anderes ein,  als nochmals zu beteuern: Sie ist die beste :)   

170 PS, die nie zu viel und nie zu wenig rüberkommen, dazu die perfekte Übersetzung. Der Motor zieht unten heraus und geht bis 11500 mit reinem Willen und sagt dir "mit jeder Sekunde bin ich für dich da", in allen Fahrmodi von gemütlich bis SPORT. Sie macht alles perfekt. Das Micky-Maus-Windschild bringt dann auch noch einen gleichmäßigen Windstrom. Das passt.

Auch hier sollte der Tachometer eher im Visier des Helmes und Fahrers platziert sein. Ein Motorrad, bei dem man den Kopf braucht, oder anders gesagt: man muss genauso präsent sein wie der Motor und das ideale Fahrwerk. Genau das macht Spaß, ich bin wach und der Alltag liegt hinter mir. Die neue Akraprovic  passt ins Bild und macht noch mehr Laune. Ganz besonders gefällt mir, dass das Motorrad nicht zu laut ist. Wir haben auf unserer ersten S 1000 R 60.000 km und sie läuft ... inzwischen in privater Hand.

zurück zur Modellübersicht