• BMW nine T Urban

BMW R nine T Urban G/S

 

Der Erfolg der nine T - Retroreihe setzt sich mit der Urban mit Sicherheit fort. Aufrecht fahren, das ist der grosse Unterschied zur klassischen nine T. Man sitzt auf der Urban einfach aufrecht und somit für die meisten der Fahrer bequemer.

Mit Stolle bestückt, taucht sie für jeden Schotter. Doch die Gabel ist für Geländefahrten eindeutig unterdimensioniert und vor allem viel zu weich, außerdem sind die Federwege zu kurz. Das tut der Maschine jedoch keinen Abbruch. Sie macht sehr viel Spaß auf der Straße un ist ja auch viel zu schade fürs Gelände. Wir habe noch dazu Satteltaschen von Hepco Becker.

zurück zur Modellübersicht