• KTM 390 Adventure

Neu: Einsteiger-Motorräder bei Mallorquin-Bikes – aktuelle KTM 390 Adventure eingetroffen.

Seit längerem geplant und nun in der Umsetzung: neben den Premium Motorrädern wie z.B. BMW 1250 GS oder Ducati 1260 Multistrada wollen wir Euch ab sofort weitere attraktive Motorräder in der unteren und mittleren Leistungsklasse anbieten. Neu eingetroffen ist ein Einsteiger-Motorrad von KTM, die 390 Adventure.

Die KTM 390 Advenure hat viele Vorteile:

  • volle Ausstattung bis zum Quickshifter
  • modernes ABS und Traktionskontrolle
  • einmalig in dieser Klasse: mit Kurven-ABS. Ein sehr sicheres Motorrad.
  • Modi: On- und Offroad
  • von der Ergonomie her für Fahrerinnen und Fahrer von 1,75m bis 1,90m völlig ausreichend
  • von der Leistung her dynamisch, auch für sportliches Fahren
  • Fahrwerk und Bremsanlage sind gewollt straff-sportlich

Insgesamt ist man in einer lässigen, entspannten Sitz- und Lenkerposition gerne bereit, mit dem Motorrad ausgedehnte Touren zu unternehmen. Einfach ein tolles Bike für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Motorradfahrer die sich gerne verblüffen lassen von einem sehr leichten und doch erwachsenen Motorrad.

Was habe ich noch nicht gesagt?

  • Kurven-Hunter und Bergstraßen-Flizer
  • Gravel-Road-fahren auch ohne Vorkenntnisse
  • Erinnert mich an meine Jugend: da waren Motorräder mit 400 cm3 echte Motorräder, die sehr viel Fahrfreude gemacht haben. 44 PS, da geht was!
  • Eine perfekte Synthese für Junge und jung Gebliebene

Aufgepasst!

Das Motorrad ist höher als man denkt. Das liegt auch daran, dass der Sitzbank-Rahmen ziemlich breit gebaut ist. Das geht dann an Beinlänge verloren. Aber da die Maschine nicht so schwer ist, kann man auch auf Zehenspitzen sicher stehen und fahren. Aber 1,75m braucht man schon.

Anke testet immer die leichten Motos, ist unsere Referenzgröße ;-) Im Programm sind außerdem die BMW 310 R, die einige Zentimeter tiefer liegt, und die Honda CB300 R, ebenfalls deutlich tiefer. Jetzt warten wir noch auf den Nachfolger der 310 GS und los gehts...

Umwelt-Gedanken:

die sparsamen und kleineren Motorräder können wir dann bezüglich Umweltverträglichkeit nur noch mit Elektros toppen?! Ob die in Punkto Umwelt überhaupt besser abschneiden? Wir werden es bald sehen. Elektro Motorräder? Das wird ein weiterer Schritt. Geplant ist, dass wir in 2022 erste Exemplare anbieten!